Fototipps

 

Ein paar Tipps zur Babyfotografie!

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Nachwuchs!

Eine schöne Zeit steht Ihnen mit Ihrem Liebling bevor, eine Zeit, die viele Momente enthält, die festgehalten werden wollen. Alle warten gespannt auf die ersten Bilder, die sie von Ihrem Baby zu sehen bekommen. Hier ein paar Tipps, wie diese am besten gelingen:

Licht
Nutzen Sie wenn möglich natürliches Licht, einen hellen Raum, keinen Blitz, wenn geht am Fenster oder im Freien.

Hintergrund
Verwenden Sie einen neutralen Hintergrund, eher einfarbige Kleidung, lassen Sie nichts herumliegen, das ablenkt, damit Ihr Baby wirken kann und nicht zu viel Unruhe entsteht. Ausnahmen: bewusst gesetzte Accessoires oder eine Decke, ein Fell oder Ähnliches.

Umgebung
Ihr Baby muss sich wohl fühlen, um auch zufrieden wirken zu können, der Raum sollte warm genug sein, vor allem wenn Sie es auch nackt fotografieren wollen. Ihr Baby sollte wenn möglich satt und ausgeschlafen sein. Fotografieren Sie die wunderbaren Details, die dieser kleine Körper für Sie bereithält – die Hand, die Papas Finger umklammert, die Zehen, die sich gerade spreizen, die süßen Speckfalten, den kleinen Körper in einer großen Hand, die feinen Härchen am Körper, Liebkosungen des Geschwisterkindes,... Ihrer Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Schwarz-Weiß
Wir wandeln auch gerne Ihr Farbbild kostenlos in Schwarz-Weiß um.

Größe der Bilder
Wichtig ist, immer mit höchstmöglicher Auflösung zu fotografieren, um eine gute Qualität im Druck zu erreichen. Wir benötigen Ihre Fotos mit einer Auflösung von 300 dpi.

Format
Speichern Sie Ihre Fotos wenn möglich als jpg-Dateien ab, dieses Format ist für die Weiterverwendung für uns am besten geeignet.

AGBFototippsImpressum